Please be advised that we use cookies on this site
Click ‘I agree’ to provide your consent.
You can cancel the consent at any time by deleting any saved cookies in your web browser settings.
By continuing to browse the site, you agree with the cookies use terms and conditions.

Thomas-Mann-Museum

Thomas-Mann-Museum

Standort:
Skruzdynės str. 17, Nida
 

Öffnungszeiten: 

1. Juni - 30. September
I-VII - 10.00-18.00

 

1. Oktober - 31. Mai
II-VI - 10:00-17:00
 

Während der Sommersaison,
vom 1. Juni bis 30. September
An Feiertagen geöffnet.


Kontakt:
+370 469 52260
mann.muziejus@gmail.com
www.neringosmuziejai.lt
www.mann.lt

 

Thomas-Mann-Museum ist eines der meistbesuchten Museen in West-Litauen.

 

1929 – 1930 auf dem Schwiegermutterberg in Nida nach dem Entwurf des Architekten Herbert Reissmann wurde das Sommerhaus gebaut, wo Th.Mann und seine Familie drei Sommer (1930 – 1932) verbrachte.  Während seines Aufenthalts in Nida ging er seinem disziplinierten, ganz auf Arbeit ausgerichteten Tagesablauf nach. Er schrieb weiter an seiner Romantetralogie „Joseph und seine Brüder“, verfasste den Vortrag „Mein Sommerhaus“, korrespondierte mit Redaktionen und Verlagen, schrieb Briefe an Freunde und Bekannte.

 

Nachdem Adolf Hitler das Memelland 1939 dem nationalsozialistischen Deutschland angegliedert hatte, wurde das Sommerhaus von Th.Mann beschlagnahmt und in Jagdhaus „Elchwald“ umbenannt.  Kurz vor dem Kriegsende wurde es von einer Granate beschädigt und stand in der Nachkriegszeit auf der Liste der "abzutragenden Kriegsruine". Doch 1965 übernahm die Stadtbibliothek Klaipėda das Sommerhaus. Nach zwei Jahren wurde dort der Lesesaal mit einer kleinen Ausstellung eröffnet.  Zum hundertsten Geburtstag des Schriftstellers 1975 wurde das Haus restauriert und die Ausstellung mit den Ausstellungsstücken aus der DDR erneuert.

1990 wurde die Thomas-Mann-Gesellschaft gegründet.

 

Anhand der erhalten gebliebenen Unterlagen von Herbert Reissmann und der Erinnerungen von der Th.Mann Tochter Elisabeth Mann, wurde das Sommerhaus nochmal restauriert,  um die authentische Atmosphäre wiederherzustellen. Auf dem Gelände des Museums finden Kammermusikkonzerte, Literaturabende, internationale Treffen des Thomas-Mann-Kulturzentrums und Veranstaltungen des Thomas-Mann-Festivals statt.

 

Ticketpreise:

Erwachsene – 2,5 Eur
Für SchülerInnen, StudentInnen - 1 Eur
Gruppen ab 11 Personen – 2 Eur p.P.